Heinz Nandow

My feedback

  1. 4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    1 comment  ·  Oculus Quest 2 and Quest » General  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Heinz Nandow commented  · 

    Vollkommener Quatsch. Gibt es nicht schon genug nervende Apps, die einen den Tag versauen. Ich nutze das VR-Headset um der realen Welt für eine Stunde zu entfliehen, um virtuelle Freunde zu treffen, um Action zu erleben, um Abenteuer zu bestehen, völlig losgelöst vom realen Bewustsein. Einfach mal abschalten. Wie ein Urlaub auf einer einsamen Insel. Kurze Zeit den Altagsstress vergessen. Dieser Vorschlag gleicht einem Alptraum in einem vorher vollkommen erholsamen Schlaf. Herr Woitke Sie sollten sich ein paar Minuten des Tages frei halten um mal abzuschalten, Zeit zu finden anderen Menschen von Angesicht zu Angesicht zu sagen "Ich hab dich lieb". die eigene Ehefrau mal in den Arm zu nehmen und zu drücken. Nicht alles was möglich ist, ist gut! Auch wenn man es deaktivieren könnte, ist es nicht wünschenswert. Manche Menschen muss man dazu zwingen, einmal abzuschalten. Das Headset versetzt mich in eine komplett andere Welt. Zeit ist kam spürbar unter dem Headset. Unter dem Headset bin ich ein Held, ein Eroberer, eine kleine Maus, ein Kampfroboter, ein Tennisspieler, ein Rennfahrer, die Zeit in der ich alles sein kann und ich möchte nicht genervt werden von irgendwelchen Partyanfragen, Spieleeinladungen oder Fragen: "Was machst du gerade?" denn das würde mein Herausgelöstsein aus der virtuellen Werlt zerstören. Wer ständig erreichbar sein möchte und sich wichtig fühlt, dass er die reale Welt nicht allzulang verlassen kann, der sollte auf ein VR-Headset verzichten. Stellen Sie sich vor Sie treffen einen geliebten Menschen, den Sie 15 Jahre nicht gesehen haben. Sie laden diese Person zu einen Treffen ein. Bereiten alles gemütlich vor. Es kommt zu einem sehr schönen Gespräch. Als Sie die erste Frage stellen und Ihr Gegenüber Ihnen antworten möchte, klingelt Ihr/Sein Smartphone und Sie/Er muss das Gespräch annehmen und das im 10 Minuten Takt. Ich glaube Sie wären stink sauer! Überdenken Sie Ihre Idee vielleicht noch einmal und löschen Sie diese bitte schnellstmöglich, denn dass ist keine Verbesserung. Freundliche Grüße Heinz Nandow

Feedback and Knowledge Base